Anfrage

De Rocco unterstützt Orgelrenovierung in Maria Laach

Im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes wurde am 05.01.2024 nach rund einjähriger Renovierungszeit die Orgelanlage der Abteikirche Maria-Laach von Bischof Stefan Ackermann eingeweiht.

Gemeinsam mit vielen anderen Spendern hat DE ROCCO die Renovierung der Orgelanlage mit einem Betrag von 2.500 Euro finanziell unterstützt. Geschäftsführerin Alexandra Laubenthal freute sich mit dem Ersten Kantor, Pater Philipp Meyer OSB über die gelungene Renovierung: „Es war uns ein besonderes Anliegen, einen Beitrag zum Erhalt und Förderung der Benediktinerabtei Maria Laach als einzigartiges Kulturgut und geistlichem Zentrum der Region zu leisten.“

Die Anlage besteht aus zwei Orgeln: Der Hauptorgel auf der Westempore und der Chororgel im südlichen Querhaus. Beide Orgeln wurden aufwendig ausgereinigt und repariert, sinnvoll und zweckmäßig erweitert sowie neu intoniert. Von den Spieltischen aus können nun beide Orgeln gemeinsam gespielt werden.

Schlüsselübergabe für Hellmann Bürogebäude in Polch

Mit der Errichtung eines Bürogebäudes im Auftrag von Hellmann Worldwide Logistics am Standort Polch hat DE ROCCO für den Bauherrn die ersten Weichen in Richtung Zukunft gestellt. Die MitarbeiterInnen erwarten in dem neuen Komplex zeitgemäße und angenehme Arbeitsbedingungen.

Der 2-geschossige Massivbau wurde in schlüsselfertiger Ausführung in einer Bauzeit von 8 Monaten realisiert. Er verfügt über eine hochisolierende Außenhülle, eine energieeffiziente und regenerative Haustechnik sowie einen modernen und attraktiv gestalteten Innenausbau mit unterschiedlichen Funktionsbereichen. Im Außenbereich werden mehrere Ladestationen das nachhaltige Baukonzept abrunden.

Sobald der Umzug in die neuen, hellen und freundlichen Räumlichkeiten vollzogen ist, wird DE ROCCO das Bestandsgebäude vollständig revitalisieren und den architektonischen, technischen und funktionalen Anforderungen des Erweiterungsbaus anpassen.

Alexandra Laubenthal, Geschäftsführerin der Ferd. de Rocco GmbH Stahlbeton- und Ingenieurbau aus Mayen (Bildmitte) und Stefan Fütterer, Prokurist und Projektleiter bei de Rocco (links) überreichten den symbolischen Schlüssel für das neue Bürogebäude an Andreas Wagner, Niederlassungsleiter von Hellmann.

DE ROCCO und LAMIRO feiern große Firmenjubiläen

Gefeiert werden sollte schon vor drei Jahren, aber die Corona Pandemie machte einen Strich durch die Rechnung. Jetzt holten die Verantwortlichen den kleinen Festakt für das 75-jährige Betriebsjubiläum von DE ROCCO und das 25-jährige Jubiläum für den Verbundpartner, die LAMIRO Projektentwicklungs GmbH nach. Dazu begrüßten sie auch den Regionalgeschäftsführer der IHK-Koblenz, Martin Neudecker, der die Ehrenurkunden überreichte.

Während DE ROCCO schon im Jahre 1945 durch Ferdinand de Rocco als Maurerbetrieb in Mayen gegründet wurde und sich vom klassischen Bauunternehmen zum innovativen Generalunternehmer für schlüsselfertige Objekte entwickelte, etablierte sich LAMIRO seit 1995 bis heute als Architekt und Generalplaner erfolgreich am Markt. Durch die enge Zusammenarbeit können beide Unternehmen schlüsselfertige Großprojekte auch mit komplexen Strukturen realisieren.

Die Geschäftsführerin der Ferd. de Rocco GmbH Stahlbeton- u. Ingenieurbau, Dipl.-Ökonomin und Dipl.-Ingenieurin (FH) Alexandra Laubenthal, betonte die Bedeutung einer so langen Unternehmensgeschichte, die ohne so motivierte Mitarbeiter wie treue Kunden nicht möglich gewesen wäre. Auch der geschäftsführende Gesellschafter von Lamiro, Architekt und Dipl.-Ing. (FH) Oliver Kettenhofen, sprach seinen Dank an die vielen Bauherren aus und hob die gute Zusammenarbeit mit Projektpartnern und Mitarbeitern hervor.

Auch in Zukunft werden sich beide Unternehmen verantwortungsvoll dafür einsetzen, dass solide und nachhaltige Architektur effizient bleibt, technisch und gestalterisch auf der Höhe der Zeit ist und damit auch Perspektiven für besseres Arbeiten, Leben und Wohnen schaffen.

Von links nach rechts: Oliver Kettenhofen (geschäftsf. Gesellschafter LAMIRO), Martin Neudecker (Regionalgeschäftsführer IHK Koblenz), Stefan Fütterer (Prokurist DE ROCCO), Alexandra Laubenthal (Geschäftsführerin DE ROCCO), Helga Laubenthal

Lädt...